TypTagZeitRaumBeginnDozentCPsLv. Nr.
IV2Di13:30 - 15:10S101/A216.4.2013 Wolfgang Heenes3,020.0513
IV2--S202/D102individuellWolfgang Heenes3,020.0513

Aktuelles

  • Die Rahmenbedingungen zur Anfertigung der schriftlichen Ausarbeitung mit allen Daten sind in diesem Foliensatz auf den Folien 16 und 17 zu finden. Rückfragen per Email gerne an mich.
  • Die Veranstaltung "Einführung in wissenschaftliches Arbeiten" kann als Vorlesung (20-00-0513) oder als Seminar (20-00-0527) belegt werden. Neben den wöchentlichen Vorlesungen wird es zwei eingeladene Vorträge der ULB und einen Vortrag des SchreibCenters geben. Als Prüfungsleistung bzw. Studienleistung ist die Anfertigung einer schriftlichen Ausarbeitung vorgesehen (vgl. Hinweise zu Übung). 

Inhalt

  • Bedeutung und Wichtigkeit wissenschaftlichen Schreibens
  • Abgrenzung wissenschaftlicher Texte zu anderen Textformen
  • Struktur(en) wissenschaftlicher Arbeit(en)
  • Recherchieren und Bibliographieren - Einführung in systematisches Suchen und Finden von Literatur
  • Zitierweisen, Bedeutung der Zitierung, Fälschungen und Plagiate, Urheberrecht, kritische Distanz zur Literatur
  • Gliederung, Gestaltung und Typografie wissenschaftlicher Arbeiten
  • Literaturverwaltung
  • Methodisches Vorgehen beim wissenschaftlichen Arbeiten
  • Einführung in die Wissenschaftstheorie
  • Präsentationen von Arbeiten, Foliendesign

Vorlesung

DatumInhaltFolienErrata
16.04.2013Einführung, Bedeutung wissenschaftlichen Schreibens, Qualitätskriterien einer Wissenschaftlichen ArbeitPDF-
23.04.2013Textformen, Strukturierungen von wissenschaftlichen ArbeitenPDF-
30.04.2013Recherchieren und Bibliographieren, AbbildungenPDF-
07.05.2013

Zitierweisen (Chicago, Harvard etc.), Bedeutung der Zitierung, Kritische Distanz zur Literatur, Fälschung und Plagiat

PDF-
14.05.2013Einführung in systematisches Suchen und Finden von Literatur (ULB)PDF-
21.05.2013Gliederung, Gestaltung und Typografie wissenschaftlicher Arbeiten mit LaTeXPDF -
28.05.2013Schreibtypen, Schreibprozesse, Lesetechniken (SchreibCenter)PDF-
04.06.2013Citavi, JabRef, FreeMind - Ausgabe der ThemenPDF-
11.06.2013Besprechung der Struktur und der Literatur (individuelle Termine, Email)--
18.06.2013Methodisches Vorgehen beim wissenschaftlichen Arbeiten - Schaffen einer FaktenbasisPDF-
25.06.2013Präsentationen von Arbeiten, Foliendesign, Technische AspektePDF-
02.07.2013Einführung in systematisches Suchen und Finden von Literatur, Urheberrecht, E-Medien (ULB)--
09.07.2013---
16.07.2013---

Übung

Im Rahmen dieser integrierten Vorlesung wird als Übung eine Seminararbeit im Umfang von ca. 10 - 15 Seiten angefertigt. Diese Arbeit soll mit dem Textsatzsystem LaTeX geschrieben werden. Eine Vorlage ist hier zu finden.

Dazu sollen die Corporate Design Vorlagen der Technischen Universität Darmstadt zum Einsatz kommen. Diese sind hier zu finden. Diese Vorlagen können auch für die Bachelor- und Masterarbeit verwendet werden.

Vorlagen für Word sind hier zu finden (Login: TU ID).

Dokumentation für die Benutzung des todonotes-Paket (PDF).

Hilfe zu diesen Vorlagen und weitere Informationen sind in diesem Forum zu finden.

Beispiel für Folien in LaTeX.

Forum

Zur Vorlesung gibt es ein Forum. Dort werden aktuelle Hinweise bekannt gegeben und können inhaltliche Fragen diskutiert werden.

Literatur

  • Bänsch, Axel: Wissenschaftliches Arbeiten - Seminar- und Diplomarbeiten. Oldenbourg, 2006.
  • Balzert, Helmut; Schäfer, Christian; Schröder, Marion; Kern, Uwe: Wissenschaftliches Arbeiten - Wissenschaft, Quellen, Artefakte, Organisation, Präsentation. W3L-Verlag, 2008.
  • Duden: Wie verfasst man wissenschaftliche Arbeiten? Dudenverlag, 2006.
  • Duden-Taschenbücher: Schriftliche Arbeiten im technisch-naturwissenschaftlichen Studium. Dudenverlag, 1997.
  • Gockel, Tilo: Form der wissenschaftlichen Ausarbeitung. Springer, 2008. http://www.springerlink.com/content/n76861
  • Hering, Lutz; Hering, Heike: Technische Berichte. Vieweg, 2007. http://www.springerlink.com/content/k70v8v/
A A A | Drucken Drucken | Impressum Impressum | Sitemap Sitemap | Suche Suche | Kontakt Kontakt | Webseitenanalyse: Mehr Informationen
zum Seitenanfangzum Seitenanfang